Select Language: DE
your account
0

 
0

Order & Delivery Update : All Swanson Europe's orders are processed on time. Delivery takes 2 business days
All Orders Are Shipped From European Union | Extra Charges DO NOT Apply | Orders Are Customs Free | Direct Delivery To Your Door




Fitness

Wollen Sie so trainieren, dass Ihre Muskeln immer ganz fit sind?

Wie gewinnen Sie die Energie, die Sie brauchen, um Ihr Trainingsprogramm zu erledigen?

Das Wohlbefinden und die Energie gehen Hand in Hand. Wir sind überzeugt, dass das Endeergebnis der Muskelübungen, die wir tun, mehr Energie bedeutet. Das Problem liegt darin, dass wir Energie brauchen, noch bevor wir mit unserem Fitnessprogramm begonnen haben. In diesem Fall können für uns einige relevante Ergänzungsmittel hilfsreich sein. Vielleicht werden Sie wie viele anderen zuvor feststellen, dass diese Ergänzungsmittel Ihnen nur Schubkraft in den ersten zehn Minuten geben.

1. Kreatin - verbessert die Muskelkraft und die Muskelausdauer durch die Erhöhung des Energiestroms zu den Muskeln. Viele Leute, die Kreatin verwenden, teilen mit, dass sie viel länger trainieren können, wenn sie Kreatin eingenommen haben.

2. Proteinpulver - eine hervorragende Proteinquelle; die Proteine sind für die Muskelentwicklung nötig. Sie können wirklich sofort einen Energiezufluss verspüren, wenn Sie Proteinpulver genommen haben.

3. L-Carnitin - hilft bei der Fettverbrennung und für effektivere und erfolgreichere Trainings.

4. Bienenmilch - liefert relevante Nahrungsstoffe für einen besseren Energiehaushalt und eine höhere geistige Konzentration.

 

5. Eleuthero-Wurzel (genannt auch Sibirischer Ginseng, Taigawurzel) - die Profisportler verwenden dieses Heilkraut, um ihre Ausdauer zu steigern.

6. ATP (Adenosintriphosphat) - dient als eine Hauptenergiequelle für die Zellen, ist an der Regelung mehrerer biologischen Prozesse wie z.B. Zusammenziehung (Verkürzung) von Muskeln und Proteinsynthese beteiligt.

Wie können Sie mehr von Ihrem Training gewinnen?

• Trainieren Sie so, dass Sie nicht zu hohe Anstrengung einsetzen. Das können Sie überprüfen, wenn Sie einen Menschen anzusprechen versuchen. Wenn dieses Gespräch Ihnen leicht gelingt, sollten Sie anstrengender arbeiten. Wenn Sie das Gespräch führen und dabei keuchen, heißt es, dass Sie die passende Anstrengungsstufe erreicht haben.

• Dabei sollen Sie sich unbedingt aufwärmen. Das ist eine sehr wichtige Bedingung, weil die Muskeln so gelockert werden und die jeweiligen Übungen intensiver erfüllen können. Außerdem werden durch die Aufwärmung die nachfolgenden Muskelkrämpfe vermieden.

• Erholen Sie sich inzwischen gut. Wenn wir um jeden Preis mehr Arbeit für einen Tag leisten wollen, dann sind wir am nächsten Tag gar nicht mehr arbeitsfähig. Wechseln Sie deshalb Übungen mit Erholungspausen. Diese Abwechslung verbessert den Körperhaushalt und vermehrt die Energie, über die Sie auch am nächsten Tag verfügen können.

This site uses cookies. By continuing to browse the site, you are agreeing to our use of cookies.   I agree